PRESSEAKKREDITIERUNG

  • de
  • en
RICHTLINIEN

Die Presseakkreditierung ist aktiven Medienberichterstattern vorbehalten. Dies schließt Redakteure, Reporter, Produzenten, Kamerateams, Fotografen und Blogger ein. Hierbei ist nicht nur die Reichweite entscheidend, sondern auch die Qualität der bisherigen Arbeiten. Wir behalten uns das Recht vor, diese Richtlinien ohne öffentliche Bekanntmachung anzupassen und bereits erteilte Akkreditierungen jederzeit zu widerrufen. Bei mehrköpfigen Mediateams muss sich jede Person einzeln registrieren. Umso ausführlicher die Akkreditierung ausgefüllt ist, umso wahrscheinlicher ist die Zusage.

In der Vergangenheit erteilte Presseakkreditierungen garantieren keine erneute Zusage oder einen Verzicht auf die Akkreditierungsanforderungen. Fehlverhalten oder eine falsche Darstellung der Position und/oder der Organisation wird Dich und auch deine Organisation von allen zukünftigen Veranstaltungen ausschließen. Wir behalten uns die Ablehnung von Akkreditierungen ohne Angaben von Gründen vor.

NICHT AKKREDITIERT WERDEN

  • Geschäftsführer
  • Kundenbetreuer
  • Sales Manager
  • Marketing- und Anzeigenmitarbeiter
  • Ingenieure
  • PR-Vertreter (ohne Tätigkeit für Fahrer/Aussteller)
  • Industrieanalysten

Sowie aus unserer Sicht jeder, der uns aus anderen Gründen als der redaktionellen Berichterstattung besuchen möchte.

AKKREDITIERUNGSFORMULAR

Tätigkeit / Occupation *

Referenzen (Links möglich) / Credentials (Links possible) *

Presseausweis / Press card (optional)